Praxismanagement

Für die moderne und dienstleistungsorientierte Arzt-/Zahnarztpraxis wird der/die Praxismanager/-in in der Zukunft unverzichtbar sein. Als "rechte Hand des Chefs" ist er/sie verantwortlich für die Optimierung der Praxisorganisation, für die Überwachung betriebswirtschaftlicher Vorgänge sowie für die professionelle Patientenbetreuung.

Ziele

Befähigung von Berufstätigen in Einrichtungen des Gesundheitswesens

  • zur effektiven und effizienten Gestaltung der Arbeitsabläufe
  • zum Personalmanagement und Personalführung
  • zum Aufbau und der Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • zur Gestaltung patientenorientierten Marketings
  • zur Übernahme von Controllingaufgaben im Bereich der Abrechnung. 

Studieninhalte:

Die Teilnehmer werden im Rahmen des Weiterbildungsprogramms qualifiziert, betriebswirtschaftliche Praxisziele in enger Abstimmung mit dem Arzt oder Zahnarzt zu realisieren sowie anspruchsvolle Führungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Hierfür werden Ihnen interdisziplinäre Kenntnisse, Methoden und Handlungskompetenzen u.a. in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Praxisorganisation
  • Personalführung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Methoden betriebswirtschaftlicher Praxisführung
  • Abrechnungsbesonderheiten
  • Praxismarketing
  • Psychologie
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
Abschluss
Zertifikat Praxismanagerin oder Praxismanager

Angebotsnummer k.A.
Themenbereiche: Gesundheitswesen, Wellness, Sport, Ernährung
Schlüsselqualifikationen/Soft Skills
Wirtschaft, Management und Recht
Sonstige
Termin nach Vereinbarung

Lehrform(en): Fernstudium
berufsbegleitend
Blockveranstaltung
Kosten 1500 € pro Semester
Bildungsart Berufsbezogene Weiterbildung
Abschluss Zertifikat
Voraussetzungen der Teilnahme eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium
falls kein Abitur vorhanden ist, eine erfolgreich absolvierte Eignungsfeststellungsprüfung
Darüber hinaus sollte eine mindestens zweijährige Berufspraxis in Einrichtungen des Gesundheitswesens vorliegen.
Hochschule Hochschule Magdeburg-Stendal
Veranstaltungsort Magdeburg
Magdeburg (Hochschule Magdeburg-Stendal) oder Rosenheim (RoMed Kliniken)
Adresse Breitscheidstr. 2 39114 Magdeburg /Hegelstr. 39, 39104 Magdeburg
Ansprechpartner Jeanette de la Barré, Carmen Ostwald (EUMEDIAS Heilberufe AG), Prof. Dr. Jürgen Maretzki (HS Magdeburg-Stendal)
Tel. 0391 - 535 67 66
Mail jdelabarre@eumedias.de, costwald@eumedias.de, juergen.maretzki@hs-magdeburg.de
Infos Weitere Informationen
Bewerbungsfrist 15. März bzw. 15. September eines jeden Jahres.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl jedoch erfolgt die Aufnahme ins Weiterbildungsprogramm nach Eingangsdatum der Bewerbung.
Bemerkungen Dauer: 4 Semester
Beginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester, d.h. zum 01.04. bzw. 01.10. eines jeden Jahres
jedes Semester ist in mehrere Fernstudien- und Präsenzphasen gegliedert, die im Wechsel stattfinden

Zurück