Management von Bildungseinrichtungen (MBA - Master of Business Administration)

Der veränderten Situation von Bildungseinrichtungen durch die Einführung neuer Steuerungsmodelle, der verstärkten wirtschaftlichen Orientierung sowie der weiter voranschreitenden Globalisierung muss Rechnung getragen werden. Die Ziele des Studienganges orientieren sich deshalb an diesen gesellschaftlichen Veränderungen. Dabei sollen Kompetenzen zum Management in Institutionen des Bildungsbereiches erworben bzw. weiterentwickelt werden und gleichzeitig zur Führung von Bildungseinrichtungen befähigen.

Der Studiengang soll zu wissenschaftlicher Arbeit, zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln im Management der genannten Organisation befähigen. Des Weiteren soll praxisorientiertes und internetgestütztes Lernen (blended learning) auf einer wissenschaftlich fundierten Basis die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methodenkompetenzen im Management von Bildungseinrichtungen vermitteln. Ziel des Studiums ist daher vor allem der Erwerb von relevanten wirtschaftswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen, bildungswissenschaftlichen und juristischen Kenntnissen und Fertigkeiten unter besonderer Berücksichtigung methodischer Kompetenzen.

Zielgruppe:

Der Studiengang soll Personen aus folgenden Bildungseinrichtungen ansprechen:

- Schule
- Hochschule / Wissenschaft
- Öffentliche und private Weiterbildung
- Jugendbildung
- Elementarbildung

Dabei spielt es keine Rolle, ob Interessenten des Studiengangs  bereits eine Führungsposition inne haben oder sich erst auf eine  Führungsposition bewerben wollen.

Gebüren:

Die Studiengebühr kann einmalig (d.h. in voller Höhe) per Überweisung entrichtet werden. Des Weiteren besteht auf Antrag an den Studien- und Prüfungsausschuss (die Antragsunterlagen finden Sie HIER) die Möglichkeit, eine monatliche, semesterweise oder jährliche Ratenzahlung zu vereinbaren. Wie sich die Gebühren entsprechend der genannten Zahlweisen im Einzelnen gestalten, entnehmen Sie bitte der nachstehenden Tabelle.

ZahlweiseStudiengebühr
einmalige Zahlung 7.980,00 €
jährliche Zahlung (entspricht 2 Raten) 4.050,00 €
semesterweise Zahlung (entspricht 4 Raten) 2.080,00 €
monatliche Zahlung
(entspricht 24 Raten)
355,00 €

ZahlweiseSemesterbeitrag für das Wintersemester 2015/16
pro Semester 182,50 €
Angebotsnummer k.A.
Themenbereiche: Geistes-, Sozial-und Erziehungswissenschaften
Wirtschaft, Management und Recht
Sonstige
Termin Samstag, 01.10.2016 bis , 30.09.2018

Lehrform(en): E-Learning
Präsenzunterricht
Fernstudium
berufsbegleitend
Blockveranstaltung
Kosten 7.980,00 €
Bildungsart Postgraduale Studiengänge/ Weiterführendes Studium
Abschluss Master
Voraussetzungen der Teilnahme der Nachweis eines Bachelor-Abschlusses bzw. eines anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses, wie Diplom, Magister, Staatsexamen oder eines anderen äquivalenten Abschlusses (z.B. Fachschulabschluss der DDR für Grundschullehrkräfte)
der Nachweis von mindestens einem Jahr Berufserfahrung in den Bereichen Schule, Hochschule/ Wissenschaft, öffentliche und private Weiterbildung, Jugendbildung, Elementarbildung oder in einem vergleichbaren Berufsfeld
ein Motivationsschreiben
Hochschule Martin-Luther-Universität Halle
Veranstaltungsort Halle (Saale)
Adresse Universitätsring 3, 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Dipl.-Vw. Marlen Ebert
Tel. (0345) 55-23416
Mail marlen.ebert@wiwi.uni-halle.de
Infos weitere Informationen
Bewerbungsfrist Die Bewerbungsphase für das Studienjahr 2016 / 2017 startet am 14. März 2016 und endet am 31. Juli 2016.
Bemerkungen Dauer: 4 Semester

Zurück