Pharmatechnik (B.Eng.) - dualer Bachelorstudiengang; ausbildungsintegrierend

Studienziel

Der Studiengang verbindet eine naturwissenschaftliche Ausbildung mit einem Bachelorstudium. Das Studienmodell, das in Kooperation mit dem Bildungswerk Nordostchemie e.V. entwickelt wurde, bietet die Möglichkeit, in vier Jahren die Ausbildung zu absolvieren und den ersten akademischen Abschluss zu erreichen.

Neben wissenschaftlichen Grundlagen der Chemie stehen pharmakologische und pharmatechnische und technologische Kenntnisse im Zentrum der Ausbildung. Die Studieninhalte orientieren sich an den Fachkräftebedarfen der Chemischen Industrie und ermöglichen Berufstätigen eine Qualifikation mit Blick auf eine Tätigkeit im mittleren Management der chemisch-pharmazeutischen Industrie.

Einsatzgebiete

Die Absolventen sind im mittleren Management der pharmazeutischen Industrie, zum Beispiel als Führungskraft in der Anwendungs- und Verfahrenstechnik, Forschung und Produktentwicklung etc. tätig.

Angebotsnummer k.A.
Themenbereiche: Naturwissenschaften
Technik
Termin nach Vereinbarung

Lehrform(en): Präsenzunterricht
Vollzeit
Einzelveranstaltung
Blockveranstaltung
Vorlesung
Duales Studium
Kosten 550 € pro Monat
Bildungsart Berufsbezogene Weiterbildung
Abschluss Bachelor
Voraussetzungen der Teilnahme - Hochschulzugangsberechtigung
- Organisatorische Fähigkeiten
- Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
Hochschule Hochschule Merseburg
Veranstaltungsort Merseburg und Berlin
Adresse Eberhard-Leibnitz-Str. 2, 06217 Merseburg
Ansprechpartner Studiengangsmanagement FB INW – Frau Christin Dölz
Tel. 03461- 46 2130
Mail christin.doelz@hs-merseburg.de
Infos weitere Informationen
Bewerbungsfrist bis jeweils 30. Juni jeden Jahres
Bemerkungen - Regelstudienzeit: 8 Semester ausbildungsintegrierend
- Studienbeginn: 09. September eines Jahres
-Studium im Blockmodell; in jedem Semester finden 2 x 3 Wochen Präsenzphasen statt

Zurück