International Summer University of Environmental Sciences (ISU Env. Sc.) with main focus on Renewable Energy and Climate Protection

Die drei bzw. vierwöchige ISU Env. Sc. wird seit 2009 jährlich im Juli/August an Hochschulstandorten in Sachsen-Anhalt und in Budapest durchgeführt. Siehe auch www.isu-eco.de. Gegründet wurde sie durch die Anhaltische Akademie für Energie und Umwelt (AfEU e.V.) gemeinsam mit der Technischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität Budapest (BME) / Lehrstuhl für Chemie- und Umweltingenieurwesen. Die ISU soll besonders Nachwuchskräfte für bzw. aus Wissenschaft und Praxis verschiedener Disziplinen und Länder, die sich mit dem Problemfeld "Klimaschutz, Energie und Umwelt" beschäftigen, bei Integrations- und Transferleistungen unterstützen. Vorträge aus der Praxis (Industrie u. Verwaltung) sowie Exkursionen sollen den engen Bezug zu realen Fragestellungen der Umweltwissenschaften herstellen. Eine ausgewogene Mischung von Stoffvermittlung aus den Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sollen die verschiedenen Facetten, Sichtweisen und Lösungsansätze komplexer Problemstellungen vermitteln und den Blick über den fachlichen Tellerrand ermöglichen. Dazu werden ein Forum und Exkursionen geboten, um Kontakte, Wissen und Erfahrungen auszutauschen und neue Netzwerke zu schaffen. Dazu gehören auch Tagesexkursionen zum Besuch von Forschungstechnika an Hochschulen/Universitäten in Halle, Köthen, Merseburg und Magdeburg.

Angebotsnummer ISU-eco_1
Themenbereiche: Ingenieurwissenschaften
Naturwissenschaften
Wirtschaft, Management und Recht
Sonstige
Termin nach Vereinbarung

Lehrform(en): E-Learning
Präsenzunterricht
Vorlesung
Kosten ca. 400 EUR
Bildungsart Postgraduale Studiengänge/ Weiterführendes Studium
Abschluss Zertifikat
Voraussetzungen der Teilnahme Interesse für Ökologie, interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Anwendung naturwissenschaftlicher, technischer sowie ökonomischer Grundlagen zur nachhaltigen Energiesicherung und CO2-Reduzierung / in der Regel Studierende der Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie angrenzender Fachgebiete, Graduierte aller Fachrichtungen, Nachwuchswissenschaftler, Existenzgründer
Hochschule Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Veranstaltungsort Dessau-Roßlau in Kombination mit anderen Hochschulstandorten
Technologiezentrum, Umweltbundesamt, Kompetenzzetrum für erneuerbare Energien in Barby
Adresse Akademie für Energie und Umwelt – AfEU e.V., c/o megalearn DIE AKADEMIE, Ratsgasse 10, D-06844 Dessau-Roßlau,
Ansprechpartner Prof. Dr.-Ing.habil. Dr.h.c. Johannes Kardos
Tel. 49 340 210 66 880
Mail eco-academy@live.de
Infos weiter >>
Bewerbungsfrist laufend

Durchführung immer im Juni jeden Jahres (Dauer 3-4 Wochen)

Bemerkungen Durchführung in Kooperation von:
Akademie für Energie und Umwelt e.V., Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest (BME)/Lehrstuhl für Chemie- und Umweltingenieurwesen sowie Hochschulen/Universitäten aus Sachsen-Anhalt

Zurück