Systemisches Konfliktmanagement

Die Teilnehmer können Konflikte in ihrem systemischen Zusammenhang erkennen und analysieren. Sie erkennen Widerstand und Konflikt bei Veränderungsprozessen als notwendige Energie. Sie kennen die Besonderheiten von interkulturellen Konflikten und lernen systemische Interventionen und Verfahren des Konfliktmanagements kennen: u. a. im Konfliktgespräch, der Konflikt-Moderation bzw. Mediation, insbesondere systemische Fragetechniken. Dabei üben sie an konkreten Fällen.

Inhalt:
- Konflikte erkennen, bewerten und analysieren: Kontexte und Muster
- Widerstand, Veränderung und Macht: Mit Konflikten arbeiten
- Interkulturelle Konflikte
- Konfliktmanagement: Gespräch, Moderation, Mediation und ihre Instrumente



Veranstaltungszeit:
Freitag, 16. Juni 2017, 09:00 – 16:45 Uhr und
Samstag, 17. Juni 2017, 09:30 – 15:30 Uhr

Angebotsnummer k.A.
Themenbereiche: Schlüsselqualifikationen/Soft Skills
Sonstige
Termin nach Vereinbarung

Lehrform(en): Einzelveranstaltung
Blockveranstaltung
Kosten Studierende: 24€
Absolventen & Externe: 176 €
Bildungsart Allgemeine Weiterbildung
Abschluss k.A.
Voraussetzungen der Teilnahme keine
Hochschule Hochschule Magdeburg-Stendal
Veranstaltungsort Stendal
Hochschule Magdeburg-Stendal Haus 3, Raum 1.02 Osterburger Str. 25 39576 Stendal
Adresse Breitscheidstr. 2, 39114 Magdeburg
Ansprechpartner Ilona Darius
Tel. 0391 / 886 4389
Mail ilona.darius@hs-magdeburg.de
Infos Weitere Informationen
Bewerbungsfrist
Bemerkungen - Referent: Dr. Hejo Heussen, Managementtrainer und systematischer Organisationsberater
- Termine: Freitag, 16. Juni 2017, 09:00 – 16:45 Uhr und Samstag, 17. Juni 2017, 09:30 – 15:30 Uhr - Adressaten: Die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist freiwillig. Sie richten sich an Studenten, Mitarbeiter der Hochschule aber auch an externe Interessenten.

Zurück